Rüschen, Rüschen, Rüschen: gepunktetes Rüschenshirt Rüschli

Raglan Shirt Rüschli von Textilsucht

Frau in Türkis gepunkteten Raglan Shirt (Longsleeve) mit Rüschen - Rüschli Schnittmuster für Frauen von Textilsucht -Mode für Frauen selber nähen
*Der Beitrag enthält Werbung und meine eigene Meinung. Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zu Verfügung gestellt.*


Heute zeige ich euch mein zweites Rüschenshirt nach dem Schnittmuster Rüschli aus der Herbstkollektion von Textilsucht ↑


Mein erstes Rüschenshirt Rüschli in Rosa habe ich euch bereist gezeigt... wobei ich sie andersherum genäht habe. Aber irgendwie hatte ich meine Rosa-Phase und da passte es so schön dazu. Ich weiß, bekloppt, aber ich habe mich über diese geballte Pink-Rosa Power gefreut. 

Es sind eben die kleinen Dinge, die einem Glücklich machen -  wie passende Farben (und Rüschen). In anderen Blogs (Kleiderschränken) ist das vielleicht immer so. Also das ein klares Farbmuster zu erkennen ist. Aber ich mag viele Farben, sodass alles kunterbunt wirkt. Da fällt so eine Farb-Phase auf. 

Aber heute "breche" ich die Pink-Rosa Phase und mache mit Türkis weiter. Auch eine tolle Farbe, oder? Und gepunktet erst recht: Punkte gehen immer! ;-)

Darf ich vorstellen: mein Türkis gepunktetes Rüschenshirt Rüschli

Türkis gepunkteten Raglan Shirt (Longsleeve) mit Rüschen - Rüschli Schnittmuster für Frauen von Textilsucht -Mode für Frauen selber nähen

Raglan Rüschenshirt Rüschli - Der Schnitt

Ich bin bereits in meinem Blogpost zu meinem Rosa Rüschli auf den Schnitt eingegangen, deshalb lasse ich das hier weg und gehe lieber kurz darauf ein, was ich an dem Schnitt besonders mag.

Meine Top 5 was ich besonders an dem Schnitt mag


1. Das Shirt ist durch die Raglan- Ärmel sehr einfach und schnell genäht. Gerade für Anfänger ist das toll, da das Ärmel einnähen gerade am Anfang doch etwas frickelig sein kann. 

2. Die Raglan-Linie (wird das so genannt?) ist  recht "hoch", dass sitzt bei mir sehr gut und es sieht toll aus, wenn die Ärmel in einer anderen Farbe genäht werden.
Gut, bei diesem Shirt fällt das nicht so auf... aber ihr könnt es euch vielleicht vorstellen. Ich werde es euch demnächst zeigen. ;-)

3. Das Shirt ist körpernah geschnitten! (Achtung! Die Nahtzugabe ist im Schnitt schon enthalten!) Das ist klasse. Gerade, wenn es kälter ist zieht es so nicht rein und eignet sich super zum Unterziehen -  Zwiiiiiiiebellook!

4. Der Halsausschnitt ist klein - auch das ist im Winter super! Ich bin so eine Frostbeule und mag es gar nicht, wenn es am Hals rein zieht.

5. Rüschen sind klasse - aber kein Muss! Ohne Rüschen ist es für mich im Moment der perfekte Basic Schnitt für "drunter".

Frau in Türkis gepunkteten Raglan Shirt Rüschli(Longsleeve) mit Rüschen - Rüschli Schnittmuster für Frauen von Textilsucht -Mode für Frauen selber nähen Nähblog

Bitte nicht falsch verstehen: es erfüllen bestimmt auch andere Schnitte die Kriterien, aber im Moment passt bei diesem Shirt für mich einfach alles zusammen.

Details -Türkis gepunkteten Raglan Shirt (Longsleeve) mit Rüschen - Rüschli Schnittmuster für Frauen von Textilsucht -Mode für Frauen selber nähen

Auch bei diesem Rüschenshirt habe ich an den Ärmeln extra Rüschen hinzugefügt. Die sind im Original Schnitt nicht vorgesehen. Mir gefallen sie aber sehr gut.  


Das Shirt ist, wie ich eingangs schon erwähnt habe, ein Teil aus der Herbstkollektion ↑ von Textilsucht. (Der Name ist einfach klasse, oder?!)

*Werbung*

Es lohnt sich auf alle Fälle auch ein Blick auf die anderen Teile der Kollektion. Dazu gehören neben dem Rüschli Shirt für Mädchen und Frauen tolle Hoodies für Kinder, Herren (!) und Frauen, einen Cardigan für Mädchen und Frauen, eine Hose für die Frau (die zeige ich euch auch noch), einen Rucksack für alle Gelegenheiten und ein zuckersüßes Kinderkleid. 

Schaut euch unbedingt die tollen Designbeispiele ↑ an, falls ihr das noch nicht getan habt. Da sind wirklich schöne Teile entstanden. ♥

*Werbung*


Frau in Türkis gepunkteten Raglan Shirt (Longsleeve) mit Rüschen - Rüschli Schnittmuster für Frauen von Textilsucht -Mode für Frauen selber nähen

Falls ihr noch mehr Inspiration (oder Infos zum Schnitt) haben wollt, hier geht's zu meinem ersten Rüschenshirt Rüschli:

Link zu Rüschenshirt Rüschli von textilsucht in Rosa


Wie gefällt euch mein Türkises Rüschenshirt Rüschli? Seid ihr Team Punkte oder Team Streifen oder gar Team Uni? 

Habt ihr einen Lieblings-Basic Schnitt für "drunter"? Wenn ja, welchen? Was macht für euch einen guten Basic Schnitt aus?

Ach ja: letzte Woche ist leider die Kommentarfunktion irgendwie ausgefallen... (Vielen Dank, liebe Vivo für die Info! ♥) Ich hoffe, jetzt funktioniert sie wieder! 


 Schnitt: Rüschenshirt ↑ Gr.34 von Textilsucht ↑
*wurde mir kostenlos im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt*

 Stoff: Baumwolljersey von Stoffe Hemmers

Verlinkt bei: RUMS ↑

Bis bald!


Eure Basteltante
Jenni    




Kommentare

  1. Servus Jenni, mit dem Pünktchenstoff schaut das Rüschenshirt besonders toll aus. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Mayer,

      herzlichen Dank für deine lieben Worte! ♥

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  2. Die Rüschen sieht man auf dem helleren Stoff viel deutlicher .
    Klasse ist es Dir gelungen . Steht dir wirklich gut :)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      vielen lieben Dank! ♥

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.


Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.


Direktlinks, welche zu unbekannten Seiten und ohne erkennbare URL-Adresse weiter führen, werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar, da es für mich nicht möglich ist Kommentare nur teilweise zu löschen.

Aktuell beliebte Posts

12 Colours of Handmade Fashion: Lila! Upcycling Bluse Herzstück mit Keyhole

Tutorial: Labels aus SnapPap selber machen

Süße Träume! Immer und überall ... zzZZZ...