Probenähen: Finas Kleid

Finas Kleid aus Webware mit Stehkragen und Biesen von Finas Ideen

Finas Kleid Finas Ideen Nähblog

*Der Beitrag enthält Werbung und meine eigene Meinung. Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zu Verfügung gestellt.*

Heute zeige ich euch das neue Schnittmuster Finas Kleid von Finas Ideen. Ich war beim Probenähen in einem ganz tollen Team dabei und bin ganz begeistert von der Wandelbarkeit des Schnittes! Dazu aber später mehr.

Könnt ihr euch noch an mein "Muss ich sofort haben" Blusenshirt Herzstück erinnern?  Oder mein Upcycling Shirt Herzstück? (Sorry, die Bilder sind nicht so toll...)

Das Herzstück war mein erstes Schnittmuster von Fina und absolut nach meinem Geschmack! Unschwer an meinen euphorischen Blogposts dazu zu erkennen. Umso mehr freue ich mich, dass ich beim Probenähen ihres neusten Schnittmusters dabei sein durfte, denn auch dieses Mal hat Fina absolut meinen Geschmack getroffen!

Heute zeige ich euch Finas Kleid mit 3/4 Ärmeln, Stehkragen und meinem absolutem Highlight: Biesen!

Finas Kleid Finas Ideen Kleid aus Webware nähen

Das Schnittmuster - So viele Möglichkeiten!

Das Schnittmuster Finas Kleid ist für Webware ausgelegt und kann in verschiedenen Varianten genäht werden. Neben verschiedenen Ärmellängen ist auch eine Tunika-Variante im Schnittmuster inbegriffen. (Die ich unbedingt als nächstes nähen muss!)

Für den Kragen gibt es die Möglichkeiten einen Stehkragen zu nähen oder einen Beleg zu nutzen. Beim V-Ausschnitt kann zwischen kurzer und tiefer Variante entschieden werden, der entweder sichtbar oder unsichtbar mit einem Beleg versäubert wird.

Das Kleid kann mit Bindebändern oder Gürtel tailliert getragen werden oder locker ohne Bänder. Der Blickfang sind die Biesen auf Vorder- und Rückseite. Und ganz besonders praktisch sind die Taschen an den Seiten des Kleides. Ihr seht: so viele Möglichkeiten!

Finas Kleid Finas Ideen Kleid aus Webware nähen

Da der Herbst bereits vor der Tür steht und das Wetter hier eher schlecht ist, habe ich eine "Herbst"-Variante mit 3/4- Ärmeln genäht und bin damit sehr zufrieden! Perfekt für die Übergangszeit! Es hat den Alltagstest bei leichtem Regen schon bestanden. ;-) Wenn es noch kälter wird kann ich mir das Kleid auch mit einer schwarzen Leggings (oder Strumpfhose) und Stiefeln /Stiefeletten gut vorstellen. Oder?

Auch der Stehkragen in Verbindung mit dem kurzen V-Ausschnitt gefällt mir richtig gut. 

Außerdem habe ich das erste Mal einen sichtbaren Beleg genäht und finde das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder? 
 
Finas Kleid Finas Ideen Biesen nähen

 Die Biesen - das Highlight

Das Highlight des Kleides sind definitiv die Biesen! Sowohl die Vorderseite als auch an der Rückseite des Kleides wird mit Biesen verziert. Biesen lassen das Kleidungsstück irgendwie "feiner" wirken und machen richtig was her. Oder wie seht ihr das?

Aber ich muss zugeben, ich hatte etwas Respekt vor dem Nähen. Bis jetzt hatte ich noch nicht so schmale Biesen genäht und hatte mächtig Bammel, dass es schief geht. Ihr wisst schon: gerade, wenn man etwas besonders gut machen möchte geht es in die Hose... aber ich hatte Glück! 

Nach ein paar aufmunternden Worten von Fina und dem Tipp "langsam nähen" machte ich mich frohen Mutes ans Werk.

Und sieh da: Es hat geklappt! Und ist gar nicht so schwer! Wem Biesen gefallen, sich aber bis jetzt noch nicht getraut hat die mal zu probieren, sollte es definitiv tun! Es lohnt sich!

Biesen nähen Finas Kleid Finas Ideen

Damit ihr euch vorstellen könnt, wie Biesen genäht werden falls ihr das noch nicht gemacht habt:

Die Biesen werden vom Schnittmuster auf den Stoff übertragen. Dann wird der Stoff an der Markierung gefaltet (ggf. gebügelt) und wie eingezeichnet abgesteppt. Noch einfacher geht es mit einem Biesenfuß für die Nähmaschine und einer Zwillingsnadel. 

Natürlich wird das in der Anleitung genau erklärt und anhand von Bildern gezeigt. 

Da mir die Biesen wirklich gut gefallen, steht ein Biesenfuß nun auch ganz oben auf meiner Wunschliste! 

Finas Kleid Finas Ideen Kleid aus Webware mit Biesen

Die Passform - für jede Figur

 Im Probenähen wurde schnell klar: Das Kleid (oder Tunika) ist tatsächlich was für jede Figur!  

Ich war erst etwas skeptisch, ob das Kleid bei meiner Figur evtl. etwas zu "sackig" wirkt. Da ich eine sehr ausgeprägte Taille und Hüfte habe, sehen gerade geschnittene Kleider bei mir meistens nicht so gut aus. Aber durch einen Gürtel  auf Taille gebracht, gefällt es mir richtig gut.

Durch die unterschiedlichen Versionen sieht es in allen Größen toll aus! Könnt ihr euch nicht vorstellen? Kein Problem: Fina hat ein tolles Lookbook mit den Probenähergebnissen zusammengestellt, das ich am Ende verlinke. Schaut da unbedingt mal rein! Wenn da nicht für jeden Geschmack (und Figur) etwas dabei ist, dann weiß ich auch nicht! ;-)

Kleid aus Webware mit Biesen Finas Kleid Finas Ideen

Besonders praktisch finde ich die seitlichen Eingriffstaschen des Kleides. Die fehlen mir oft an anderen Kleidern. Schnell mal das Smartphone in die Tasche stecken, Labello oder ein Taschentuch...  oder einfach die Hände rein. Taschen sind etwas tolles!

Finas Kleid Finas Ideen

EDIT: 

Weil in den Kommentaren die Frage nach der Rückseite aufkam, hier noch mal die Rückseite.  Durch den geraden Schnitt ist am Rücken natürlich etwas mehr Stoff. Sonst könnte man es ja auch nicht so schön bequem über den Kopf anziehen. Ich habe das Kleid einfach locker über den Gürtel gezogen und finde die Variante sehr schön und sieht auch mit den Biesen gut aus, oder? 


Im Probenähen hat eine Näherin an der Taille etwas an Weite an den Seiten raus genommen, damit es etwas taillierter sitzt. Das ist auch eine gute Möglichkeit, falls es einem zu viel ist.





Was sagt ihr eigentlich zu meiner neuen Fotolokation? Draußen Fotos zu machen ist wieder eine neue Herausforderung. Wann ist gutes Licht, wo ist ein guter Hintergrund... und was macht das Wetter? Sind irgendwo Menschen, die das sehen... Ja, ich bin irgendwie unsicher, wenn jemand das sieht. Ist aber bestimmt eine Sache der Gewohnheit. Im Urlaub, auf Feiern o.ä. sehen ja auch Leute beim Fotografieren zu und es stört mich nicht. Manchmal bin ich schon merkwürdig, was?

Aber es ist ja auch spannend Neues auszuprobieren und dazu zu lernen! 

Finas Kleid Finas Ideen

Wie gefällt euch mein Kleid? Habt ihr schon mal Biesen genäht? Gefallen sie euch auch so gut, wie mir? Was für Kleider tragt ihr gerne? 

♥♥♥
Euch gefällt das Kleid und ihr wollt mehr Beispiele sehen? Kein Problem! Schaut unbedingt die tollen Beispiele von den anderen Probenäherinnen im Lookbook zu Finas Kleid (mobile Version) ↑ an! Es lohnt sich definitiv!

♥♥♥

 Das Probenähen hat in dem tollen Team unheimlich viel Spaß gemacht! Ein ganz herzlicher und kreativer Haufen Nähverrückter, die einem mit Rat und Tat zu Seite stehen. Ich freue mich, dass ich ab jetzt ein Teil davon bin, denn ich wurde im Probenähteam aufgenommen!

*Werbung*  

 Schnitt: Finas Kleid Gr. 34 von Finas Ideen ↑ 
*wurde mir kostenlos im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt*

 Stoff: Webware von Mahler Stoffe


Bis bald!

Eure Basteltante
Jenni    

Finas Kleid Finas Ideen
 

Kommentare

  1. Super schönes Kleid. Es steht Dir wirklich fabelhaft. Große Klasse :)) Und richtig schön genäht . Das Kleid ist genau mein Fall .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Heidi! Ich freue mich, dass es dir gefällt. ♥

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  2. Hey,

    da hast du aber ein hübsches Kleid genäht und einen tollen Hintergrund für Fotos gefunden ;-) Ich schau auch schon die ganze Zeit nach solchen Wänden, wenn ich durch die Stadt radel :D

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      vielen Dank! Schon komisch, auf was für Ideen man kommt, oder? Plötzlich sieht man überall potentielle Hintergründe für Fotos. ;-)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  3. Das Kleid schaut echt toll aus. Würde mir auch gut passen. Meine Nähkünste sind dafür leider nicht geeignet. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Mayer,

      viele liebe Dank! freut mich, dass es dir gefällt. So schwer ist es aber gar nicht zu nähen und in der Anleitung ist alles Schritt für Schritt erklärt, das erleichtert es ungemein. Wenn man sich Zeit lässt, dann ist das auch für weniger geübte Näher(innen) gut machbar! (Ich nähe ja auch noch gar nicht so lange)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  4. Also erstmal... mir ist ja gleich aufgefallen, dass Du draussen fotografiert hast. Das sieht sehr gut aus. Tolle Fotos, was das Kleid verdient hat. Es steht Dir unglaublich gut und ich werde mir jetzt gleich mal das Lookbook anschauen. Allein schon um endlich mal Biesen zu nähen, wäre das Kleid gut. Der blaue Stoff passt toll zu Dir.
    Nähtechnisch mag ich noch gar nicht an den Herbst denken. Aber so ein Kleid kann man ja auch schon vorher tragen und sieht mit Stiefeln oder Stiefeletten sicher toll aus. Ich bin ja ein großer Fan von beidem.
    Sei ganz fest gedrückt!
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      vielen lieben Danke mal wieder für die ganzen Komplimente! Die Biesen sind wirklich toll und im Lookbook sieht man auch wie wandelbar das Schnittmuster ist.

      So richtig "Lust" auf Herbst habe ich auch nicht, aber des Wetter ist hier echt ätzend. So wechselhaft... warm, kalt, nass, windig... schrecklich!

      Aber vielleicht kommen ja noch ein paar schöne Tage!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  5. Es ist sehr nett, die vielen Nähbeispiele zu Finas Kleid zu sehen.
    Deine Fina ist seht schick und sieht perfekt genäht aus.
    LG Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uta,

      Dankeschön! ♥ Ich freue mich, dass dir mein Kleid gefällt.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  6. Sehr, sehr schick. Das Kleid steht dir ausgesprochen gut und ich mag den Herzchen Stoff. Viel Spaß mit deinem neuen Kleid. Den Schnitt werde ich mir auf meine Merkliste packen.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandy,

      vielen Dank! Wie schön, dass dir mein Kleid und der Herzchen-Stoff gefällt. Ich bin gespannt, ob ich ihn irgendwann bei dir entdecke. ;-)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  7. Liebe Jenni, ich mag dein Kleid wirklich sehr! Und vor allem die Kombination mit dem braunen Gürtel finde ich sehr ansprechend! <3 Ich kenne es auch, dass es einem manchmal schwer fällt Fotos zu machen, es ist so auf Kommando und gestellt, man will auf jede Kleinigkeit achten und irgendwas läuft dann doch immer schief... Und doch finde ich deine Ergebnisse wundervoll und sehr stimmig!
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephie,

      vielen lieben Dank für deine netten Worte! Es freut mich wirklich sehr, dass dir mein Kleid gefällt. Ein Glück bin ich nicht alleine mit den Fotos. Umso mehr freut es mich, dass sie dir gefallen. Dankeschön!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  8. Was für ein tolles Kleid ! Es steht dir super !
    Und weil Herzen drauf sind, würde ich mich freuen, wenn du es auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,

      vielen Dank! ♥ Ich hab mein Kleid bei dir verlinkt!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  9. Liebe Jenni,
    ich mag dein Kleid total gerne. Ich finde, es steht dir ausgesprochen gut.
    Stiefeln / Stiefletten dazu stelle ich mir auch super vor. Aber ich hätte nichts dagegen, wenn der Sommer zurückkommen bzw. noch ein paar Tage bleiben würde ;-)
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Miriam!

      Ich hätte auch nichts, wenn der Sommer zurück kommt.... aber im Moment sieht das hier leider nicht danach aus. :-( Aber wer weiß! ;-) Ich geb die Hoffnung nicht auf.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  10. Superschön, ich mag den Stoff total :)
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,

      vielen lieben Dank!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  11. Oh ist das süß das KLeid. Schlicht aber doch elegant. Mal sehen ob ich auchmal so ein KLeid schaffe LG Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Alex! Es freut mich, dass es dir gefällt! Das schaffst du bestimmt auch. ist gar nicht so schwer!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  12. Oh, dein Kleid ist aber ganz toll geworden! Die Kombi mit dem Gürtel gefällt mir sehr gut-ein richtig süsses Kleid. Es wurden ja jetzt ganz viele "Finas Kleider" gezeigt aber Deine Variante gefällt mir und ich schleiche schon seitdem um das SM...habe ja nicht genügend Schnittmuster....-aber viel zu wenige für Baumwollstoffe ;-)
    Wie ist denn die Passform am Rücken? ich habe habe IMMER Probleme mit dem Hohlreuz und hätte jetzt hier auch Angst, dass durch die Biesen, das "zuviel Stoff" noch mehr betont wird-v.a wenn ich es mit Gürtel tailliere...?
    das mit der Fotolaction ist immer so eine Sache-am liebsten mache ich es draussen-aber unbeobachtet und vor einem unbunten Hintergrund-da ich aber keines davon in meiner näheren Umgebung habe, machen wir es meist im Garten (wo die Nachbarn immer schön zuschauen können :-(, oder müssen mit dem Auto ein Stück fahren, dann sind es halt mehr Landschaftsfotos....ich laufe aber seitdem ich blogge auch ständig mit anderen Augen durch die Gegend und überlege immer, ob das ein guter Fotohintergrund wäre ;-) Bisher ist mir meine Wunschlocation allerdings in meiner Umgebung leider noch nicht über den Weg gelaufen..
    glg aus der Schweiz Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Larissa,

      erst Mal vielen Dank für deine lieben Worte! Das um die Schnittmuster schleichen kenne ich auch sehr gut *hihi*

      Ich habe jetzt noch mal ein Bild mit der Rückseite eingefügt. (Ich stehe da nur so komisch, deshalb hatte ich es erst draußen gelassen ;-) Ich finde es sieht auch mit "viel" Stoff gut aus. Ich würde es einfach mal ausprobieren, wie es bei dir sitzt! Ich habe zwar kein Hohlkreuz, aber eine sehr schmale Taille und breite Hüfte. Von daher kenne ich das auch mit dem "zu viel" Stoff. Deshalb steht mir auch die Variante ohne Gürtel nicht. Und wenn es dir zu viel Stoff ist, kannst du an den Seiten einfach etwas wegnehmen, ganz anliegend sollte es aber nicht sein... sonst kommt man ja nicht mehr rein. ;-) Es soll schon locker sitzen.

      Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen! Falls du sonst noch Fragen hast, sag gerne Bescheid!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  13. Ich kann mich eigentlich nur allen anderen anschliessen. Sehr schönes Kleid und es sieht einfach bezaubernd bei dir aus und der Stoff sehr schön ausgewählt. Es wäre ein Kleidungsstück welches mir auch gut gefallen könnte. Herzliche Grüsse aus Stockholm Vivo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vivo,

      vielen lieben Dank! Ich freue mich wirklich sehr, dass dir mein Kleid auch so gut gefällt. ♥

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.


Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung sowie in der Datenschutzerklärung von Google.


Direktlinks, welche zu unbekannten Seiten und ohne erkennbare URL-Adresse weiter führen, werden aus Sicherheitsgründen umgehend gelöscht. In diesem Fall betrifft es den ganzen Kommentar, da es für mich nicht möglich ist Kommentare nur teilweise zu löschen.

Aktuell beliebte Posts

12 Colours of Handmade Fashion: Lila! Upcycling Bluse Herzstück mit Keyhole

Tutorial: Labels aus SnapPap selber machen

Süße Träume! Immer und überall ... zzZZZ...