Jahres-Sew-Along 12 Themen 12 Kleidungsstücke: März - Lieblingshoodie

♥ Raglan- Hoodie nach eigenem Schnittmuster ♥

Raglan Hoodie aus Fleece selber nähen

Lieblinghoodie selber nähen? Hier ist mein selbst genähter Lieblings-Pulli aus Fleece.

Auf dem Blog Fräulein An von Andrea ↑ findet dieses Jahr ein spannendes Jahres-Sew-Along statt: 12 Themen 12 Kleidungsstücke ↑. Jeden Monat gibt es ein neues Thema zu dem etwas genäht und in der Link-Party präsentiert werden kann.

Ich habe schon seit Januar das Sew-Along gespannt verfolgt und auch passende Kleidungsstücke produziert. Und natürlich die dort gezeigten Kleidungsstücke bewundert. Da ich aber bis jetzt noch nicht gebloggt habe, konnte ich leider nicht "offiziell" daran teilnehmen.

Jetzt geht das aber endlich und tadaaaa: kurz vor knapp (bis zum 10.April kann das März-Ergebnis verlinkt werden) präsentiere ich meinen Lieblingshoodie!

Yipiiieeee!

Raglan Hoodie aus gepunkteten Fleece

Raglan Hoodie aus Fleece selber nähen

Meinen Hoodie habe ich aus kuscheligem, gepunkteten Fleece genäht und nicht, wie üblich, aus Sweat.

Als ich überlegt haben, wie mein Lieblingshoodie aussehen könnte und was er mitbringen muss damit er diesen Namen auch gerecht wird, habe ich erstmal eine Bestandsaufnahme gemacht.


Dazu habe ich geschaut welche Hoodies/Jacken ich gerne und oft trage und was für mich eine zieh-ich-am-liebsten-an Hoodie ausmacht.

Dabei ist mir aufgefallen, dass ich am häufigsten Fleece Jacken und Pullover trage. Eigentlich jeden Tag! Sobald ich zuhause bin springe ich in bequeme Klamotten und meine Fleecesachen ziehe ich dann am liebsten an!
Raglan Hoodie aus Fleece selber nähen

Den Schnitt habe ich von einem Kauf-Raglan-Shirt abgenommen und nach meinen Vorstellungen angepasst.

Meine Must-Haves eines Lieblingshoodies:
kuschelig warm
legerer Sitz, aber nicht sackig
warm am Hals
große Tasche für Krimskrams
extra lange Ärmel bzw. langes Bündchen (bloß nicht zu kurz!!!)

Raglan Hoodie aus Fleece selber nähen

Ganz besonders gefallen mir die Falten an der Vorderseite, die ich eingefügt habe und die große Kapuze mit Schleife, die ich nach meiner Vorstellung erstellt habe.
Raglan Hoodie aus Fleece selber nähen
Vorne hat mein Hoodie eine große Tasche über die komplette Vorderseite mit seitlichen Eingriffen. Sehr praktisch! Taschentücher, Handy & Co. kann gut verstaut werden.
Raglan Hoodie aus Fleece selber nähenRaglan Hoodie aus Fleece selber nähen
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Hoodie! Für mich ein absolutes Lieblingsstück! Ein weiterer Hoodie nach diesem Muster ist schon in Planung, damit ich "Ersatz" habe, wenn dieser in der Wäsche ist. ;-)
Raglan Hoodie aus Fleece selber nähen

So, jetzt aber ab damit zur Linkparty! Ich hab da schon so viele schöne Hoodies gesehen! Einer schöner als der Andere.... den ein oder anderen Schnitt habe ich hier auch schon liegen, weil mit die Beispiele so sehr gefallen haben!

Das April Thema ist: "gut beTucht". Mal schauen, ob ich da ein passendes Stöffchen finden werde! ;-)

Schnitt: vom Kaufteil abgenommen und angepasst

Stoff: Fleece


Bis bald!

Eure Basteltante

Jenni


Kommentare

Aktuell beliebte Posts

12 Colours of Handmade Fashion: Lila! Upcycling Bluse Herzstück mit Keyhole

Cambag Tessa - eine späte Liebe

Kimono Tee #3: Shirt aus Webware (Viscose) mit Keyhole