Tutorial: PomPoms (Bommel) selber herstellen

by - Juli 25, 2017

4 einfache Methoden PomPoms (Bommel) selber herzustellen

 https://basteltantesnaehkaestchen.blogspot.com/2017/07/tutorial-pompoms-bommel-selber.html

PomPoms (oder Bommel) liegen im Moment absolut im Trend. Ob zur farbenfrohen Dekoration aus Papier oder aus Wolle für Mützen und andere Kleidungsstücke.

Heute zeige ich euch vier einfache Methoden, wie ihr euch aus Wolle ganz einfach PomPoms selber herstellen könnt.

Es gibt extra PomPom-Maker, aber auch mit einer Gabel, Pappe oder der eigenen Hand können die kleinen bunten Bommel sehr gut hergestellt werden.

Also los geht's! 


Meine vier Methoden zum PomPoms herstellen sind:


Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen

1. mit PomPom Maker
2. mit einer Gabel
3. mit Pappe
4. mit Fingern

Was braucht ihr noch?


Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen

Wolle, klar. Je nachdem welche Wolle ihr benutzt, werden die PomPoms bauschiger oder lockerer. Am Ende zeige ich euch noch einmal genau, wie die PomPoms aus den verschiedenen Wollsorten, die ich benutzt habe, aussehen.



1. PomPoms mit PomPom Maker herstellen


Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 PomPom Maker auseinander klappen.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
Die Wolle gleichmäßig um den ausgeklappten Halbkreis wickeln. Darauf achten schön gerade und fest zu wickeln, damit der PomPom schön flauschig wird.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Auf der anderen Seite wiederholen
Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Beide Seiten zusammenklappen.
Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Mit einer Schere vorsichtig aufschneiden.
Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
Aufpassen, dass der PomPom-Maker geschlossen bleibt.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Wolle fest zusammenbinden.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 PomPom-Maker aufklappen.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 PomPom-Maker auseinander ziehen.
Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 PomPom rund herum gerade und ggf. richtige Größe schneiden.
Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Fertig ist der PomPom mit dem PomPom-Maker!

2. PomPoms mit einer Gabel herstellen

 

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Wolle um die Gabel wickeln.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Möglichst viel Wolle um die Gabel wickeln. Möglichst fest wickeln.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Faden zum festbinden (ich hab eine Nadel zur Hilfe genommen) durch die  Gabel stecken.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Faden ordentlich fest ziehen.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Beide Seiten aufschneiden.
Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 PomPom rundherum gerade und ggf. auf die richtige Größe schneiden.

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen

Tutorial PomPoms Bommel selber herstellen
 Fertig ist der Gabel-PomPom!
 

 3. PomPoms mit Pappe herstellen

 
Aus der Pappe müssen zwei Kreise ausgeschnitten werden.

Ich hab eine kleine Dose zum Aufzeichnen eines Kreises benutzt. Der Kreis sollte etwas größer sein, als die fertigen PomPoms.

In der Mitte einen weiteren Kreis ausschneiden. Ich hab eine Klebebandrolle dafür benutzt.


Damit die Wolle um die Pappe gewickelt werden kann, ein Stück heraus schneiden.


  Fertig sind die Papp-PomPom-Maker! 

 Wolle gleichmäßig um BEIDE Pappkreise wickeln.

 Darauf achten, dass ihr gerade und schön fest wickelt, damit der PomPom schön flauschig und fest wird.
 Zwischen den beiden Pappkreisen Wolle aufschneiden.

Aufpassen, dass die Wolle in dem inneren Loch zusammen bleibt.



 Wolle mit einem Faden zwischen den Pappkreisen zusammenbinden.


 Faden ordentlich fest ziehen!

 Pappkreise entfernen.

 PomPom rundherum gerade und ggf. auf die richtige Größe schneiden.


 Fertig ist der Pappschablonen-PomPom!

4. PomPoms mit den Fingern herstellen


 Wolle um drei Finger (weniger =kleinere PomPom, mehr=größerer PomPom).

 Wolle fest um die Finger wickeln. Lieber etwas mehr Runden wickeln als zu wenig, da der PomPom sonst zu lose wird.

Faden durch die Finger ziehen und festbinden.

 Beide Seiten aufschneiden. Achtung! Passt auf eure Finger auf! ;-)

 PomPom von den Fingern ziehen.

 PomPom gerade und ggf. auf die richtige Größe schneiden.

 Fertig ist der Finger-PomPom!



 

Übersicht der 4 Methoden

 (*Klick* für größere Ansicht)

 Hier noch mal zum Vergleich die vier verschiedenen Methoden. Ich finde die Ergebnisse aller vier Methoden sehen sehr gut aus! Welche gefällt euch am besten?





 Unterschiedliche Wolle - unterschiedliche Ergebnisse


 


 Je nachdem welche Wolle ihr benutzt und wie fest ihr wickelt, sehen die Bommel etwas unterschiedlich aus. Links ist am festesten gewickelt. Rechts locker.

Die beiden linken PomPom sind aus flauschiger normaler "Strickwolle". Die drei rechten PomPom aus fester Häkelwolle.


 Tipps & Tricks



  • je dicker und weicher die Wolle, desto bauschiger werden die PomPoms
  • fest wickeln
  • gerade Wickeln
  • lieber ein paar mehr Runden wickeln, damit die PomPoms nicht zu locker  werden
  • etwas größere PomPoms machen, damit sie noch schön geschnitten werden können
  • Band beim Zusammenbinden ordentlich fest ziehen

 


 Wie findet ihr meine PomPoms? Oder Bommel? Was sagt ihr dazu: PomPoms oder Bommel? 

Welche Methode gefällt euch am besten? Wie macht ihr PomPoms? Habt ihr schon Sachen mit PomPoms verschönert?


Ich habe mit meinen kunterbunten PomPoms Sandalen verschönert! 

Sommerfeeling pur... auch, wenn der Sommer dieses Jahr nicht so toll bis jetzt ist. Aber was nicht ist, kann ja noch werden!

Für meine sommerlichen DIY-PomPom-Sandalen geht es hier entlang:



https://basteltantesnaehkaestchen.blogspot.com/2017/07/sommerliche-diy-pompom-sandalen.html
*klick*

  Ihr habt noch weitere Fragen? Ein Schritt ist nicht ganz klar? Anmerkungen ? Kritik? Schreibt mir gerne ein Kommentar oder eine Nachricht!





Bis bald!

Eure Basteltante
Jenni   



 

Follow

Ähnliche Artikel

8 Kommentare

  1. Aus Karton haben wir das früher auch gemacht. Daher bin ich sehr froh das es Heute Pompom-Maker gibt . Ist ne tolle Erfindung für den aktuellen Trend ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,

      stimmt, die PomPom Maker sind schon praktisch! Die Karton Methode kenne ich auch noch aus meiner Kindheit. Vor allem für Mützen!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  2. Tolle Anleitung. Bei uns gab es im letzten Jahr keine Weihnachtskugeln am Baum, sondern nur weiße PomPoms (der ganze Baum war nur mit DIY behängt). Ich muss dies Jahr zu Weihnachten mal unbedingt davon Fotos machen. Das ging im ganzen Trubel über. Und für mich sind das ganz klar PomPoms =).

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christiane,

      vielen lieben Dank! ♥ Die Weihnachtsbaum Idee ist klasse. Das muss ich mir merken! Auf die Bilder bin ich gespannt. Sieht bestimmt super aus.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  3. Liebe Jenni, Pompons habe ich schon viele gemacht. Mit Pompon Maker oder Karton, aber mit der Gabel? Das stelle ich mir besonders für kleine Bommelchen praktisch vor. Guter Tipp, Dankeschön. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Mayer,

      ich war auch überrascht, dass die PomPoms auch wirklich schön werden! Dachte, dass das nicht so klappt. Aber für kleiner richtig gut!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  4. Hallo Jenni,
    bin durch Insta auf Deine schöne Seite aufmerksam geworden.
    Vielen Dank für die verschiedenen Anleitungen.
    Ein perfekter Zeitvertreib bei schlechtem Wetter für mich und meine Mädels. :-)
    Allerdings werde ich die Fingerversion mit den Mädchen auslassen. ;-)
    Wahrscheinlich probieren wir die Gabel- und die Pappversion.
    Ich nenne die Bommel am liebsten PomPoms. Ganz liebe Grüße,
    Florence
    (Deux Lies)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Florence,
      vielen lieben Dank! ♥ Ich freue mich, dass dir meine Anleitungen gefallen. Viel Spaß mit deinen Mädels beim Nachmachen! Und du hast Recht, die Findervariante ist nicht unbedingt was für kleine Kinder! Da werde ich noch mal ein Hinweis hinzufügen.

      Vielleicht haben wir ja Glück und bei ganz vielen bunten PomPoms traut sich die Sonne wieder hervor. ;-)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen

♥♥♥ Vielen Dank für dein Kommentar! Ich freue mich sehr darüber! Liebe Grüße, Jenni ♥♥♥



Labels