#naehdirwas im Juli: Bommel dir was! Mein Bommel Kleid Clyde

by - Juli 26, 2017

♥ Bommel Kleid Clyde mit Flügelärmeln von UNIKATze ♥


Kleid Clyde Unikatze

Es ist mal wieder Zeit für #naehdirwas


 Die letzten beiden Monate habe ich bei dieser tollen Aktion bereits mitgemacht. Im Mai war das Thema "Patch it up!" bei dem ich mit meiner Tante Hertha mitgemacht habe. Letzten Monat war das Thema "Urban Jungle Lovers" für das ich mein Jeanslatzkleid mit Kaktusstickerei gemacht habe.


Heute zeige ich euch mein kunterbuntes Kleid Clyde von UNIKATze zu dem Thema:  


Bommel dir was!  


Bommel, PomPoms, Quastenborte & Co. liegen im Moment voll im Trend. Bunte, sommerliche Sachen wohin das Auge reicht! Die Tore der Linkparty sind bereits seit Sonntag geöffnet und es lohnt sich definitiv ein Blick bei den ganzen schönen Bommel!

Vorhang auf für mein kunterbuntes Bommel Kleid Clyde!



Kleid Clyde von UNIKATze

  Der Stoff! 


Diesen Stoff habe ich schon eine ganze Weile. Als ich in im Stoffladen gesehen hatte ging kein Weg dran vorbei. Tante Klara von Lillestoff. DEN MUSSTE ich haben. Alle Vorsätze eher schlichtere Stoffe zu kaufen, damit sie gut kombinierbar sind habe ich kurzerhand über den Haufen geschmissen.

Aber diese Farben sind einfach so schön. In Wirklichkeit noch viel schöner als auf den Bildern!

Ich denke, jeder, der hier ab und an vorbei schaut weiß:

Blümchen sind mein Ding! Davon kann ich nie genug haben!



Ich habe den Stoff immer wieder aus dem Schrank geholt, gestreichelt und überlegt, was ich daraus machen soll. Als ich ihn gekauft habe, hatte ich bereits ein Kleid vor Augen. 

Ich war mir aber nicht ganz sicher, welcher Schnitt passen würde. Da der Stoff schon so bunt ich, sollte es relativ schlicht sein.


Kleid Clyde von UNIKATze 

Der Schnitt!

Eigentlich wollte ich wieder zur Gloria von Milchmonster greifen, aber dafür hatte ich zu wenig gekauft. Durch Zufall entdeckte ich den Schnitt Clyde von UNIKATze. Ich muss immer noch über das Wortspiel lachen. Absolut mein Humor. *hahaha*

Ein einfaches Kleid mit Tunnelzug und Flügelärmeln. Der Schnitt kann aus Webware oder dünnen Jersey genäht werden. Perfekt!

Das Vorderseite und Hinterseite des Kleides sind gleich, nur der Halsausschnitt ist vorne etwas tiefer.

Die bebilderte Anleitung ist sehr verständlich geschrieben. Auch Anfänger sollte keine Probleme haben ihr zu folgen. Ich werde den Schnitt definitiv noch mal nähen und auch die Webwaren Version mit Unterkleid ausprobieren.
 

Kleid Clyde von UNIKATze
 

Die Bommel!  

 

Als das Thema "Bommel dir was!" Anfang des Monats in dem Newsletter von #naehdirwas bekennt gegeben wurde, hab ich sofort an das Kleid, den Stoff und die Bommel gedacht.

Am unteren Saum habe ich rote Bommelborte angenäht. Ich dachte erst rote Bommel wären vielleicht zu bunt, aber ich finde sie geben genau den richtigen Kontrast. Oder?

Kleid Clyde von UNIKATze

Den Halsausschnitt habe ich versäubert und mit einer blauen Bommelborte verziert. Ich finde, das passt sehr gut! Da ist gar kein Schmuck mehr nötig!


Kleid Clyde von UNIKATze

Ganz besonders gut gefällt mir auch der Tunnelzug mit dem Band und den Perlen am Ende. So kann das Kleid toll auf Taille gebracht werden und es entsteht eine schöne Raffung.

Kleid Clyde von UNIKATze

Die Flügelärmel fand ich am schwierigsten an zunähen. Das liegt aber nicht am Schnitt, sondern an mir! Die Ärmel sind leicht gerafft und werden in Falten gelegt und dann angenäht. Irgendwie habe ich mich sehr schwer getan die Falten gleichmäßig zu legen. Ich hatte dann auch ausprobiert sie zu kräuseln (einmal absteppen und am Unterfaden ziehen), aber das gefiel mir mit diesem Stoff nicht so gut. 

Zum Schluss habe ich es aber dann doch gleichmäßig hin bekommen. Übung (und Geduld) mach den Meister!


Kleid Clyde von UNIKATze

 Jetzt müsste nur noch der Sommer schöner werden, damit ich das Kleid auch tragen kann. Wobei... dieses Kleid macht auch ohne gutes Wetter absolute Sommerlaune!


Kleid Clyde von UNIKATze

Und nun wird klar, dass ich diesen Post schon für viel früher geplant hatte. Warum? Tja, die liebe Lisa von MeinFeenStaub aus dem #naehdirwas Team hatte am Sonntag Geburtstag. Passend dazu hatte sie sich das Thema "Bommel dir was" gewünscht, da sie auch ein großer Bommel-Fan ist.

EIGENTLICH wollte ich rechtzeitig fertig sein und meine Glückwünsche so übermitteln:

Kleid Clyde von UNIKATze

Bommel, wohin das Auge reicht! Auch, wenn es nun zu spät ist, möchte ich es trotzdem nicht raus nehmen:

Liebe Lisa,
alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag! Ich wünsche die Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für dein neues Lebensjahr! Lass es krachen und feiert schön.

Vielen Dank für das tolle Thema!

Kleid Clyde von UNIKATze

Gestern habe ich euch vier Methoden wie ihr euch ganz einfach PomPoms (Bommel) aus Wolle selber machen könnt und meine DIY PomPom Sandalen gezeigt. 

Passt doch wunderbar zu dem Kleid, oder? Bunter geht es nicht! Fehlt nur noch die Strandpromenade, Sonne und ein Eis in der Hand. *träum*


Kleid Clyde von UNIKATze



Wie gefällt euch mein Kleid? Ist das nicht ein Traumstoff?  Habt ihr schon Bommelborte vernäht? Was habt ihr daraus gemacht?

Kleid Clyde von UNIKATze


 Schnitt:  Clyde von UNIKATze

 Stoff: Viskosejersey Tante Klara von Lillestoff gekauft bei Quiieetsch

Verlinkt bei: #naehdirwasAfterWorkSewing,

Bis bald!

Eure Basteltante
Jenni    

Kleid Clyde von UNIKATze

 

Follow

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Bommeln scheinen immer wieder zu kommen . Ich habe so eine Borte schon vor Jahren an 3ecktüchern vernäht . Na mal sehen ob ich mir für diesen Winter mal ein neues zaubere ;)Wirklich hübsches Kleidchen
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      irgendwie kommt alles wieder! Man muss nur lange genug warten. ;-)

      Ein Dreieckstuch steht bei mir auch auf dem Plan... und wenn das Wetter so bleibt, dann sehr bald!

      Danke für deine lieben Worte!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen

♥♥♥ Vielen Dank für dein Kommentar! Ich freue mich sehr darüber! Liebe Grüße, Jenni ♥♥♥



Labels