12 Colours of Handmade Fashion: Rot! Top Lupita

by - Juli 27, 2017

♥Top Lupita von Milchmonster ♥


https://basteltantesnaehkaestchen.blogspot.com/2017/07/12-colours-of-handmade-fashion-rot-top.html

Heute wird wieder Farbe bekannt!

Gestern habe ich euch ja bereits mein buntes Bommel-Kleid Clyde aus dem wunderschönen Blümchenstoff "Tante Klara" gezeigt und heute geht es  farbenfroh weiter:



Die Linkparty 12 Colours of Handmade Fashion von Selmin auf ihrem Blog Tweet&Greet öffnet wieder ihre Tore. Und auch diesen Monat bin ich wieder mit dabei! 


Die Mottofarbe diesen Monat ist:



Passend zu dem Farbmotto Rot habe ich wieder einen Streichelstoff aus meinem Stofflager vernäht. Stoffdiät läuft, würde ich sagen! 

Ich zeige euch heute mein Top Lupita von Milchmonster mit tollem Herzausschnitt.



Lupita Milchmonster

Rot - die Farbe der Liebe

Als Selmin die Mottofarbe Rot verkündet hat, war ich erstmal froh! Ich muss zugeben, ich finde diese Challenge super: sich mal aus seiner Komfortzone heraus zu trauen, neue Sachen auszuprobieren. 

Aber es gibt Farben, tja... die kann ich mir an mir wirklich nicht vorstellen. Zumindest nicht als Hauptfarbe. Kleine Akzente möglicherweise schon.


Aber Rot mag ich!


Allerdings habe ich nicht viele rote Kleidungsstücke. Das ist mir jetzt erst aufgefallen. Da muss sich unbedingt ändern! Denn ich finde Rot steht mir tatsächlich ziemlich gut. Das war mir vorher nicht so bewusst. Ich sag ja: die Challenge ist super!

Ich habe mich also gleich auf die Suche nach tollen roten Stoffen gemacht, bis ich durch Zufall diesen schönen Stoff in meinem Stofflager entdeckt habe. Ja, wirklich durch Zufall. Ich habe davon nur 70 cm gehabt und das kleine Stück hatte sich lange Zeit zwischen zwei anderen Stoffen versteckt. 

Als ich den Stoff gekauft habe, hatte ich noch keine Idee, was ich daraus machen wollte. Etwas Schlichtes sollte es sein. Ein Kimono Tee war meine erste Idee. Aber irgendwie war ich damit doch nicht so ganz zufrieden und um keine Schrankleiche zu produzieren, wanderte der Stoff erstmal ins Lager.


Ein Glück!


Denn als ich jetzt wieder entdeckt hab (Das fühlt sich fast an, als wenn man bei sich selber shoppen war... kennt ihr das?), habe ich mich total gefreut!

Der Stoff passt super zum Thema und ich hatte gleich eine Lupita von Milchmonster vor Augen!

Lupita Milchmonster

 Der Schnitt - Lupita von Milchmonster

 Um den Schnitt Lupita schleiche ich schon eine ganze Zeit herum. Seit ich des Schnittmuster Gloria ausprobiert habe, bin ich ein großer Fan von Milchmonster.

Jetzt war die perfekte Gelegenheit und ich habe zugeschlagen.

Das Schnittmuster ist schnell geklebt und auch hier ist es wieder papiersparend angeordnet. Diese optimale Anordnung der Schnitteile finde ich richtig toll!

Die bebilderte Anleitung ist sehr genau. Schritt für Schritt ist alles erklärt. Es gibt verschiedene Versionen: als Top, als Kleid, mit Herzausschnitt oder einfach rund. Außerdem gibt es eine Ärmelerweiterung und eine kostenlose Neckholder-Anleitung.

Außerdem werden verschiedene Arten zum Säumen sehr genau erklärt!

Der Schnitt ist definitiv Anfänger geeignet!

Lupita Milchmonster

Meine Lupita

 Ich habe mich für den Herzausschnitt entschieden. Das war DER Grund warum ich den Schnitt schon länger auf der Liste hatte. Es gibt so viele tolle Designsbeispiele davon und es sieht in allen Größen toll aus.

Außerdem ist das Top A-Förmig geschnitten, was mir sehr gut gefällt. Es sitzt selbst bei meiner "breiten" Hüfte locker.

Da ich nur 70 ch Stoff hatte, musste das Top ca. 3 cm in der Länge kürzen. Da ich aber eh nur 1,63m bin, passt das sehr gut.

Normalerweise ist der Saum vorne und Hinten etwas runder. Aufgrund des kürzeren Stoffes habe ich es etwas begradigt, aber eine leichte Rundung ist noch zu erkennen.

Lupita Milchmonster

 Auch mein Label aus SnapPap durfte wieder nicht fehlen.

Lupita Milchmonster

Auch von Hinten gefällt mir das Top sehr gut. Leider hat der Fotograf wieder vergessen mir zu sagen, dass ich das Top gerade ziehen muss. ;-)


Lupita Milchmonster

 Besonders freut mich, dass der Musterverlauf an den Seiten gut gelungen ist. Oben läuft das Muster passend weiter und durch die A-Linie läuft es dann schräg weiter. Ich finde das sieht richtig gut aus! Und lockert die Seite noch mal auf.

Darüber hatte ich vorher gar nicht nachgedacht. Hatte nur versucht oben das Muster passen zu schneiden. Super Effekt, oder?

Lupita Milchmonster

 Ich habe mich für die Bündchen- Variante an Arm und Halssauschnitt entschieden. Für die Knopfleiste habe ich Jersey-Druckknöpfe verwendet.

Lupita Milchmonster


Wie findet ihr meine Lupita? Der Herzausschnitt sieht toll aus, oder? Habt ihr rote Kleidungsstücke?


Und zu guter Letzt ist hier noch mal eine Übersicht von den Farben bei denen ich bei 12 Colours of Handmade Fashion bereits mitgemacht habe:

(*klick* auf das Bild für mehr)




Ich bin gespannt welche Farbe als Nächtes kommt!


Und weil mein Top auch super zum Juli - Thema "ärmellos" von 12 Themen 12 Kleidungsstücke von Fräulein An passt, verlinke ich es auch dort. Ich hatte diesen Monat schon bedenken, ob ich es schaffe dafür etwas zu nähen! Nun freue ich mich zwei Fliegen mit einer Klappe erwischt zu haben. 


Und auch beim Blog Sommer 2017  passt es wunderbar! Mein letzter Beitrag für diese tolle Aktion. 

♥Vielen lieben Dank, liebes BlogSommer-Team! ♥ 

Es hat viel Spaß gemacht und ich habe ganz viele neue Ideen beim BlogSommer sammeln können. Wie wäre es mit einem BlogHerbst oder Winter?! ;-) Ich wäre dabei!

 Okay, ich habe ein paar mehr Fliegen erwischt... *hahaha*



 Schnitt: Lupita von Milchmonster
 Stoff: Baumwolljersey gekauft bei Quiieetsch



Bis bald!

Eure Basteltante
Jenni    

Lupita Milchmonster

 

Follow

Ähnliche Artikel

18 Kommentare

  1. Hey Jenni,
    dein Top sieht richtig toll aus! Die Schnitte von Milchmonster habe ich bisher nie so richtig beachtet, aber der Ausschnitt gefällt mir an deinem Top tatsächlich sehr gut. Da sollte ich wohl doch mal einen Blick auf die Schnitte wagen :-) Hoffentlich kommt nochmal etwas Sommer zurück, damit du es auch häufig tragen kannst!
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caroline,

      vielen lieben Dank! ♥ Der Schnitt ist definitiv ein Blick wert! Ich hatte etwas bedenken, dass er zu viel Einblick gewährt. Dem ist aber nicht so. ;-) Das mit dem Sommer kannst du aber laut sagen... bei uns spielt ja das Wetter verrückt.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  2. Ein richtig süßes Top! Gefällt mir total gut.
    Das Stoffmuster ist klasse.
    LG Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uta,

      Dankeschön! ♥ Es freut mich, dass es dir gefällt!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  3. sehr chic sieht dein Top aus
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich toller Stoff und die Farbe rot steht dir richtig gut :-)
    Viele Grüße
    Hunni&Nunni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hunni & Nunni,

      vielen lieben Dank! Es freut mich, dass es euch gefällt!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  5. Ich war schon richtig gespannt auf Dein rotes Kleidungsstück, liebe Jenni. Dachte erst, Du würdest Dein schönes Bommelkleid nehmen, weil da auch rot drin ist, aber das Top ist sooo schön. Der Ausschnitt, den ich sonst nicht so gern mag, hat mich bei Dir absolut überzeugt. Manchmal brauch man diese Überzeugungsmomente.
    Ich musste gerade so lachen, als ich über Deinen wiedergefunden Stoff las. Mir geht es da wie Dir - man greut sich fast genauso, als hätte man ihn gerade gekauft. Ist das Lager groß genug, kann man sich da immer wieder mal eine "Kick" holen.
    Uns Blondinen steht rot meistens gut und Du kannst es sehr gut tragen. Ich hatte schon im letzten Jahr ein rotes T-Shirt Kleid genäht und gern getragen. Für den Winter werde ich mich auch mal vermehrt nach rot umschauen, damit ein bisschen Farbe in die dunklere Jahreszeit kommt.
    Von Milchmonster habe ich seit Ewigkeiten ein Schnitt hier liegen. Der muss scheinbar noch reifen - ähnlich wie der Schnitt von meinem Shirt. Gut abgehangen sozusagen.
    Sei lieb gegrüßt und gedrückt,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      ja, mein Bommelkleid hätte auch gepasst! Aber der Stoff hat einfach danach geschrien genau für #12coloursofhandmadefashion vernäht zu werden. Er wollte quasi gefunden werden. Schön, dass du das auch kennst.

      Rot ist irgendwie bis jetzt wirklich an mir vorbei gegangen.. aber das ändert sich jetzt! Deine roten Sachen sind auch so schön! Ich brauche mehr roten Stoff... das war es wohl mit Stoffdiät.

      Bin gespannt welcher Schnitt bei dir noch reift. Das kenne ich! Da habe ich noch so einige....

      Liebe Grüße und nen dicken Drücker
      Jenni

      Löschen
  6. Sehr schöner Stoff! Praktisches und hübsches Teil! Stoffdiät - witzig. Das durchlebe ich auch bereits seit einem Jahr - ich habe wirklich keine neuen gekauft und schön langsam werden sie weniger - leider habe ich ganz viele Freunde, die mir immer Freude machen wollen und mir immer wieder mal Stoffe oder Wolle schenken, die sie zuhause nicht mehr brauchen (vor zwei Wochen brachte eine wirklich gute Freundin zwei Bananenschachteln voll Wolle vorbei und ich dachte, mein Wolllager wird endlich weniger). Stoffdiät ist sowohl für das Lager als auch den Geldbeutel gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Teilzeitbäuerin, (cooler Name)
      vielen lieben Dank! ♥ Ich freue mich, dass es dir gefällt. Und du hast Recht, es ist wirklich gut für den Geldbeutel. Allerdings kenne ich mich: irgendwann schlage ich wieder volle Kanne zu!

      Das ist ja wirklich lieb von deinen Freunden! Da habe ich auch so einige Sachen her. Von Stoffgutscheinen über Upcycling Sachen und Nähzubehör & Co. Ich freue mich immer wenn ich was bekommen und es auch gebrauchen kann. Aber wenn man gerade am Verkleinern ist, kann das einen schon wieder "zurück werfen", ;-)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  7. Deine Lupita ist toll geworden! Ich würde sie sofort so anziehen!
    Liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      vielen lieben Dank! ♥

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  8. Das Top steht dir ganz toll! Und mir gefällt der Stoff richtig gut. Erinnert mich an ein 70er Jahre-Muster...und ja, ich kenne das Gefühl, bei mir zuhause im Fundus zu shoppen. Irgendwann muss ich mir dringend ein Stoffkaufverbot auferlegen ;) Viele liebe Grüße! Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,

      vielen lieben Dank! ♥

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  9. Wow! Das Shirt ist der Knaller, ein absoluter Hingucker. Das Muster ist bei diesem Schnitt perfekt mit dem Ausschnitt in Stzene gesetzt. So akkurat gearbeitet gefällt mir das echt gut. Und das Farbthema hast du zu 100% getroffen. Bitte mehr davon.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,

      vielen Dank für deine liebne Worte! ♥ Es freut mich, dass es dir gefällt.

      Definitiv ein Top, dass direkt aus der Waschmaschine wieder angezogen wird. ;-)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen

♥♥♥ Vielen Dank für dein Kommentar! Ich freue mich sehr darüber! Liebe Grüße, Jenni ♥♥♥



Labels