#naehdirwas im Juni: Urban Jungle Lovers ♥ Mein besticktes Jeans-Latzkleid

by - Juni 21, 2017

Jeans-Latzkleid von Bernina mit Kaktus Stickerei

http://basteltantesnaehkaestchen.blogspot.com/2017/06/naehdir-was-im-juni-urban-jungle-lovers.html

Auch diesen Monat bin ich auch wieder bei der Aktion # naehdirwas. Letzten Monat habe ich bei dem Thema "Patch it up!" mit meiner Tante Hertha teilgenommen und bin ganz begeistert, was für tolle Sachen mit Patches gezeigt wurden! Großartige Inspiration!

Als die lang ersehnte Mail mit dem neuen Thema für diesen Monat kam, habe ich mich sehr gefreut und war sehr gespannt. Das Thema für diesen Monat lautet:

🌵 Urban Jungle Lovers 🌵

Yeah! Was für ein tolles Thema... allerdings hatte ich Anfang überhaupt keine Idee, wie ich das umsetzten kann. Ich musste erstmal etwas Ideen sammeln und das ganze Thema auf mich wirken lassen!

Es gibt so schöne Stoffe zu dem Thema! Trotzdem habe ich mich entschieden meine Stoffdiät fortzusetzen und habe ein mir ein grünes Jeans-Latzkleid nach einem Freebook von Bernina mit Jeansstoff aus meinem Lager genäht. 



 Bernina besticktes Jeans LatzkleidBernina besticktes Jeans Latzkleid

Bevor ich auf mein Latzkleid eingehe, möchte ich noch auf den Trend "Urban Jungle" eingehen und kurz zusammenfassen worum es eigentlich geht.

Das Thema "Urban Jungle" ist im Moment in vielen Consumer-Bereichen präsent. Grünpflanzen, wilde Palmenmuster, exotische Pflanzen und Kakteen sind auf Stoffen, Geschirr, Tapeten, gekauften Taschen und Klamotten uvm. zu finden.

Die Hauptfarbe ist dabei Grün in allen Schattierungen!

Auch die Dekoration der eigenen vier Wänden mit vielen Grünpflanzen und somit eine Verschmelzung von Indoor und Outdoor gehört zu diesem Trend.

Mein grünes Latzkleid passt also zum einen von der Farbe her perfekt zu dem Thema und zum anderen als Kleidungsstück zum "Gärtnern".

Der Jeansstoff ist robust genug, um das Kleid auch bei Gartenarbeiten zu tragen. Durch den Latz ist es super bequem und rutscht auch beim Bücken, Kriechen, Knien (ihr wisst was ich meine) hoch oder runter. 

Bernina besticktes Jeans Latzkleid

Das Latzkleid hat sowohl vorne als auch hinten einen Latz und zwei Taschen an der Rückseite. Geschlossen wird das Kleid mit einem Reißverschluss und einen Knopf an der Seite.

Wie der Reißverschluss genau eingenäht wird, ist in einem Video von Bernina genau erklärt. Das ist wirklich hilfreich, wenn man noch nicht so oft (für mich war es das erste Mal) einen Hosenreißverschluss eingenäht hat.

Durch das Video in dem alle Schritte erklärt werden, ist das Jeanskleid auch für Anfänger (mit etwas Erfahrung) geeignet.
  

Bernina besticktes Jeans Latzkleid


Um das Thema Urban Junge Lovers noch einmal aufzugreifen, habe ich den Latz mit einem kleinen gestickten Kaktus verziert. Ich bin ganz begeistert von dieser Art der Verzierung! Das werde ich definitiv nun öfter machen. Sieht doch toll aus, oder?


Bernina besticktes Jeans Latzkleid

Für die sichtbar abgesteppten Nähte habe ich dickes Jeansgarn verwendet. Das habe ich auch zum ersten Mal gemacht. Zu beachten ist hier, dass die Stichlänge verlängert und die Unterfadenspannung verstärkt wird. Als Unterfanden wird ein normales Garn genommen.

Ich bin schon ein bisschen stolz auf die schön parallel abgesteppten Nähte. Dafür, dass ich das zum ersten Mal gemacht habe, sind doch gut geworden, oder?

Bernina besticktes Jeans Latzkleid


Ich denke, ich traue mich nun auch mal an eine Jeanshose! Ich hatte bis jetzt immer Bedenken, dass die Nähte krumm und schief werden.

Bernina besticktes Jeans Latzkleid

Die beiden Latze habe ich mit Webware aus Baumwolle verstürzt.


Bernina besticktes Jeans Latzkleid

Die Taschen auf der Rückseite habe ich ebenfalls mit der Webware verstürzt. Das hatte ich einmal bei einer Jacke gesehen (weiß leider nicht mehr genau wo) und fand das sehr schön! Ich finde, das sieht richtig gut aus. 

 
Bernina besticktes Jeans Latzkleid


Und nun noch eine kleine Vorschau:

Wer mich bei Instagram verfolgt hat es schon gesehen. Nach der anfänglichen Ratlosigkeit hatte ich mehrere Ideen für das Thema.

Ich habe aber nicht alles rechtzeitig geschafft. Deshalb habe ich mich entschlossen, die Projekte in eigene Post in nächster Zeit vorzustellen. 

Bernina besticktes Jeans Latzkleid

Geplant ist Schmuck aus Beton, Bügelperlen-Ketten und ein besticktes Schößchen-Shirt. Außerdem ein kleines Tutorial für eine praktische Gartenschürze. Ich freue mich, wenn ihr auch dann hier vorbei schaut!


Bernina besticktes Jeans LatzkleidBernina besticktes Jeans LatzkleidBernina besticktes Jeans Latzkleid


Unter der Latzhose trage ich das Top Teneriffa, dass ich in dem Post Gelb und gestreift: Rock Blankenese und Top Teneriffa gezeigt habe.

Für den Garten finde ich das Kleid richtig schön. Ich muss aber zugeben, dass ich mir noch nicht sicher bin, ob ich es auch so tragen werde. Ich finde bei anderen Frauen Jeanskleider immer total schön. Ich weiß aber nicht, ob das "meins" ist.


Wie findet ihr mein Latzkleid? Passt es zum Thema? Habt ihr ein Latzkleid? Habt ihr schon mal Jeansgarn vernäht? Was sagt ihr zu dem Trend Urban Jungle? 


 Schnitt: Jeanskleid (Freebook) von Bernina
 Stoff: grüner Jeansstoff von Karstadt
ein Fat-Quarter Webware aus Baumwolle von Stoff & Stil


Bis bald!

Eure Basteltante
Jenni    
 

Follow

Ähnliche Artikel

12 Kommentare

  1. Das Jeans-Latz-Kleid sieht super aus . Große Klasse , steht Dir fabelhaft . Ich hab fast den Eindruck das ich das auch gut gebrauchen könnte :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Heidi! ♥ Freut mich, dass es dir gefällt.

      Ich kann es wirklich empfehlen... super bequem!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  2. Sehr cool, sehr urban jungle, sehr sehr schön, dein Latzkleid!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doro,

      Dankeschön! ♥

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  3. Wow, da hast du dich ja gleich an ganz viele neue Sachen rangewagt. Die Nähte und auch das Gestickte sehen klasse aus. Ich weiß, was du meinst mit "nicht meins". Wollte mir auch eigentlich mal ein Latzkleid nähen, aber würde es eher selten tragen. Bestimmt bist du da mutiger als ich ;-) LG, Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jenny,

      vielen Dank für deine lieben Worte! ♥ Ein Glück sind die neuen Sachen geglückt! Mal sehen, ob es wirklich ein Garten-Kleid bleibt oder auch "richtig" getragen wird. Ob ich mutig bin oder nicht ist definitiv tagesabhängig. ;-) Vielleicht traust du dich ja auch irgendwann... und sei es nur um wirklich sicher zu sein, dass es nichts für dich ist.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  4. Hammerteil. Würde ich sofort auch anziehen. Der bestickte Kaktus ist sehr putzig und dann noch so perfekt paralell abgesteppt, das würde bei mir wie betrunken genäht aussehen.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      vielen Dank! Es freut mich, dass dir mein Kleid gefällt. Ich war auch überrascht, dass die Nähte so schön geworden sind. Es ging besser als gedacht! ;-)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  5. Das ist ja ein tolles Kleid! Wirklich super schön geworden! :)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Maira,

      vielen lieben Dank! ♥ Ich freue mich, dass es dir gefällt!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  6. Also Jenni, da gibt's keine Diskussion, ab in die Welt damit!!! :-P
    Das ist wirklich mega cool! Ich habe (leider) keine Figur für Latzkleider, aber Du und dann diese Nähte und die Stickerei und hach, es ist sooo cool!!!
    P.S. Danke für die Erklärung was Urban Jungle ist :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen lieben Dank!!! ♥ Da werde ich ganz rot! Da werde ich das Kleid sicher öfter tragen, bei den liebe Worten dazu! Herzlichen Dank.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen

♥♥♥ Vielen Dank für dein Kommentar! Ich freue mich sehr darüber! Liebe Grüße, Jenni ♥♥♥



Labels