Kimono Tee #3: Shirt aus Webware (Viscose) mit Keyhole

by - Juni 01, 2017

♥ Kimono Tee von MariaDenmark aus Webware ♥ 

Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose)


Heute RUMSt es bei mir mal wieder mit einem Kimono Tee von MariaDenmark aus Webware. Das Freebook ist einfach klasse. Ich glaube, fast jeder hat es bereits genäht und es sieht an allen Frauen toll aus. Egal welche Größe, einfach schön!

Außerdem ist es super einfach und schnell zu nähen! Großartig, wenn man mal eben schnell ein neues Oberteil braucht.

Als ich diesen wunderschönen Ankerstoff (passend zu der schönsten Stadt Hamburg) aus gewebter Viscose entdeckt habe, dachte ich mir, dass der sehr schön als Kimono Tee aussehen würde.

Da das Kimono Tee eigentlich für dehnbare Stoffe konzipiert ist, habe ich einige kleine Anpassungen vorgenommen. (erkennt ihr ein Muster? *ggg*) Das Schnittmuster ist dadurch auch super für Webware geeignet.

Ich zeige euch heute meine Kimono Tee "Bluse" mit Keyhole und Schleife am Rücken!

Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose)

Meine Anpassungen für Webware

An der Größe des Schnittes habe ich nichts geändert, da das Kimono Tee recht locker bei mir sitzt. 

Vorne und hinten habe ich das Schnittmuster etwas verlängert und abgerundet.

Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose) mit Keyhole

Für den Halsausschnitt und das Keyhole habe ich mir Belege gebastelt. Ich finde, gerade bei gewebter Viscose bzw. Webware sieht ein Ausschnitt mit Beleg richtig schön aus!

Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose) mit Keyhole


 Dieses Mal habe ich keinen Knopf zum Schließen des Keyholes (wie bei meiner Bluse Eimsbüttel) verwendet, sondern Bänder aus Schrägbandstreifen hergestellt.



Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose) mit Keyhole

Natürlich darf mein Label nicht fehlen... ich glaube ich bin süchtig danach! ;-)


Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose) mit Keyhole


Die Armausschnitte und den Bund habe ich mit der Overlock versäubert und einfach gesäumt.

Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose) mit Keyhole


Damit die Seiten der Bluse schön anliegen, hab ich die Seitennähte erst mit der Overlock versäubert und dann mit der normalen Nähmaschine zusammengenäht. Dann können die Nähte schön auseinander gebügelt werden und es liegt besser an. Zumindest meiner (okay, ich gebe es zu: relativ geringen) Erfahrung nach.

Macht ihr das bei Webware auch so? 


Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose) mit Keyhole


Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose) mit Keyhole


Die Kimono Tee Bluse ist genau nach meinem Geschmack. Sie ist ratz-fatz genäht und die Viscose ist so ein toller Stoff für warme Tage! Da brauche ich dringend noch mehr!


Wie findet ihr meine Kimono Tee Bluse aus Webware? Gefallen euch Keyholes auch so gut? Habt ihr viele Oberteile aus Viscose? Welche Schnittmuster könnt ihr für Viscose empfehlen?

 

 Schnitt: Kimono Tee Gr. S (Freebook) von MariaDenmark
(Änderungen siehe Text)
 Stoff: gewebte Viscose von Stoff&Stil

Verlinkt bei: RUMS, BlogSommer 

Bis bald!

Eure Basteltante
Jenni    
 
Kimono Tee MariaDenmark aus Webware (Viscose) mit Keyhole

Follow

Ähnliche Artikel

24 Kommentare

  1. Sehr schönes Stöffchen, macht sich super als Bluse, ganz toll!
    Den Schnitt muss ich wohl auch mal testen.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,

      vielen Dank! ♥ Der Schnitt ist wirklich toll und da es ein Freebook ist, lohnt sich das Testen.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  2. Hach, schon wieder so ein tolles Oberteil und auch noch mit Ankern <3!
    Den Schnitt habe ich mir jetzt auch gleich mal besorgt und hoffe, dass ich es bald schaffe ihn mal aus zu probieren. :)

    Liebe Grüße,
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Uli,

      dankeschön! ♥

      Ich bin auch hin und weg von den Ankern. Als Hamburger Deern genau das Richtige! ;-)

      Ausprobieren lohnt sich auf alle Fälle. Geht auch ratz-fatz zu nähen!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  3. Ich habe auch schon ein paar Kimonos im Schrank, allerdings alles aus Jersey. Die Idee mit der Webware muss ich mir unbedingt merken - sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,

      vielen Dank! ♥ Ich freue mich, dass es dir gefällt und du auf neue Ideen gekommen bist.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  4. Wirklich toll geworden !
    Ich hab das Kimono Tee auch schon mehrfach aus Blusenstoff genäht und liebe alle.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,

      vielen lieben Dank! ♥ Schön, dass du auch so eine Kimono Tee Liebhaberin bist und die meins gefällt... Das Schnittmuster sieht auch wirklich an allen Frauen toll aus.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  5. Sehr schön geworden. Ich bin auch gerade dabei meinen Vorrat an KimonoTee´s aufzustocken. Ich liebe diesen Schnitt. Hätte es aber sicher nie aus Webware genäht. Du hast mich jetzt auf Ideen gebracht. :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Roschi,

      es freut mich, dass dir mein Kimono Tee gefällt! Dankeschön! ♥

      Toll, dass ich dich auf neue Ideen gebracht habe. Viel Spaß beim Ausprobieren!

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  6. Das wäre das perfekte Shirt, um gegen den bayrischen Abend am Wochenende zu protestieren :-))) Der Halsausschnitt hinten ist super schön geworden.
    Und wieder bin ich wohl eine der wenigen, die diesen Schnitt weder hat noch bis dato kannte.
    Aber mal sehen, was Dein Einfluss noch so alles bei mir bewirkt.
    Der Roman steht beim Double Denim oder Crinkle Gauze :-))

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha ja allerdings. Mit dem Shirt würde man da sicher auffallen! ;-)

      Der Schnitt lohnt sich total! Kostet ja nix :-D

      Ach, aber weil du ja recht groß bist. Das Shirt ist recht kurz... vielleicht vorher einmal an einem mit guter Länge anhalten!

      Ich glaube, dadurch, dass wir sehr unterschiedliche Schnitte bis jetzt kennen, können wir uns wunderbar gegenseitig inspirieren. Ich denke mittlerweile nämlich über ein Off-Shoulder Shirt nach, wie dein Blümchen Kleid... eigentlich war das nie was für mich. Aber man muss ja auch mal Neues ausprobieren! ;-)

      So, ich gehe jetzt deinen Roman lesen. ♥

      Löschen
  7. Der Schnitt sieht Klasse aus an Dir. Ich mag es noch einen Tick länger aber das könnte man sicher anpassen.
    Ankerstoffe passen immer finde ich .
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,

      vielen lieben Dank! Genau den Gedanken hatte ich auch schon: ein etwas Längeres und an der Hüfte lockereres ist schon in Planung! Der Stoff liegt hier schon (allerdings keine Anker) *gg*

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  8. Jetzt bist du angesteckt vom Kimono-Shirt Fieber :) Ich liebe den Schnitt auch und kann aktuell gar nicht genug davon nähen. Für den Sommer echt perfekt. Dein Modell aus Webware gefällt mir sehr gut, vor allem der Verschluss am Rücken. Ich hab immer etwas Respekt vor solchen Verschlüssen und "mal eben Belege basteln".

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      ich bin sowas von angesteckt! Ich brauche auch noch ganz viele mehr. Vor allem schlichte /webware Kimono Tees.

      Der Beleg ist aber wirklich schnell gebastelt, dabei habe ich noch gar nicht so oft Belege genäht. Ich finde das aber auch sehr schön, einfach mal ausprobieren! ;-)

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  9. Immer wieder sehe ich die Kimono-Shirts... So langsam muss ich das auch mal nähen! Deins ist klasse geworden! Mit dem Beleg und Verschluss im Rücken... sieht alles sehr ordentlich verarbeitet aus, Respekt!

    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sonja,

    vielen lieben Dank! ♥ Mal sehen, ob dich das Kimonotee Fieber auch noch erwischt. ;-)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  11. Tolles Shirt, das wäre genau meins, vielleicht muss ich endlich auch mal eins nähen. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,

      vielen lieben Dank! ♥ Freut mich, dass es dir gefällt.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen
  12. Jenni,
    bei dir zieht sich das Thema "Maritim" wohl durch deinen Kleiderschrank ;)
    Auch dieses Shirt ist total schön. Auch wenn ich hier weit weg vom Wasser wohne, dein Shirt würde ich auch anziehen ;)
    Ein schönes Stoffdesign, welches du mit deinem ganz persönlichen Label erst das I-Tüpfelchen gibst (mir gefällt hier deine dezente aber sofort in's Auge fallende Platzierung)

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,

      herzlichen Dank! ♥ Ich kann es wohl nicht abstreiten, dass ich dem Thema "maritim" zugeneigt bin. *ggg*

      Es freut mich sehr, dass dir mein Shirt und mein Label gefallen.

      Liebe Grüße und schönen Sonntag!
      Jenni

      Löschen
  13. Dein Detail am Rücken ist besonders schön geworden. Ich habe ja eben erst den Schnitt entdeckt und er gefällt mir ebenfalls sehr. Da werde ich wohl mal deine Variante auch ausprobieren.
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Simone! ♥ Freut mich sehr, dass dir mein Shirt gefällt. Viel Spaß beim Nähen.

      Liebe Grüße
      Jenni

      Löschen

♥♥♥ Vielen Dank für dein Kommentar! Ich freue mich sehr darüber! Liebe Grüße, Jenni ♥♥♥



Labels